Aktuell läuft wieder Der Bachelor auf RTL und zieht massenweise - wohl vor allem - Zuschauerinnen vor die Fernsehgeräte. Doch nicht jedermann ist natürlich von dem Format überzeugt. Eine prominente Dame, die absolut nichts von der Kuppelshow hält, ist jedenfalls Sonya Kraus (41). Darum macht redselige Moderatorin selbstverständlich auch kein Geheimnis.

Oliver Sanne
RTL / Melanie Reisert
Oliver Sanne

"Ich finde das ganze Format, ganz ehrlich - zum Kotzen, weil es einfach schrecklich ist, wenn da 22 Frauen einem Herren zugeführt werden. Angeblich gab es ja 16.000 Bewerbungen bei der letzten Staffel, ich weiß nicht, wie man das tatsächlich über sich ergehen lassen möchte", offenbarte die schöne Blondine im Gespräch mit Promiflash. Scheinbar zweifelt Sonya an Stolz und Selbstvertrauen der Kandidatinnen. Außerdem ist sie sich sicher, dass viele der Mädels nur eines wollen: "Diese '15 minutes of fame', von denen Andy Warhol sprach und außerdem hey, die Chance besteht auf einen Platz im Dschungelcamp." Ganz genau, das hat die gute Angelina Heger (22) ja gerade erst vorgemacht. Ob man wohl im nächsten Jahr eine der Damen, die gerade noch um Oliver Sanne (28) kämpfen, im australischen Busch sieht...?

RTL / Melanie Reisert

Warum Sonya sich die Show aber trotzdem anschauen muss, erzählt sie euch in unserem "Newsflash"!

Sonya Kraus
Franco Gulotta/WENN.com
Sonya Kraus

Alle Infos zu "Der Bachelor" im Special bei RTL.de