Für so manchen Dschungelcamp-Zuschauer war Maren Gilzer (54) die vielleicht größte Überraschung der diesjährigen Staffel. Hatte die Ex-"Glücksrad"-Fee zu Anfang wahrscheinlich niemand als ernsthafte Anwärterin auf den Dschungel-Thron auf dem Schirm, schaffte es Maren dann nicht nur tatsächlich ins Finale, sondern wurde am zur Dschungelkönigin gewählt! Doch wie hart umkämpft war ihr Sieg vor dem von Fans über weite Strecken als Favoriten gehandelten Jörn Schlönvoigt (28) eigentlich? Tatsächlich gewann Maren Gilzer mit deutlichem Abstand vor dem GZSZ-Star.

Jörn Schlönvoigt und Maren Gilzer
RTL / Stefan Menne
Jörn Schlönvoigt und Maren Gilzer

RTL gab jetzt die Voting-Ergebnisse bekannt und es zeigt sich: Maren Gilzer brauchte am gestrigen Tag zu keiner Zeit um ihren ersten Platz bangen. Denn schon beim Vorfinale, bei dem ermittelt wurde, dass Tanja Tischewitsch (24) "nur" auf dem dritten Rang gelandet war, hatte die 54-Jährige mit 46 Prozent der Anrufe einen deutlichen Vorsprung vor ihrem jüngeren Kollegen mit nur 32,41 Prozent. Genauso klar war das Ergebnis dann bei der finalen Abstimmung. Mit 56,18 Prozent der Zuschauerstimmen wurde Maren Gilzer verdient zur Dschungelkönigin gekrönt, während Jörn Schlönvoigt, der mit 43,82 Prozent deutlich zurückstecken musste, nicht anderes übrig blieb, als seiner Camp-Konkurrentin zu ihrem Sieg zu gratulieren.

Sonja Zietlow, Daniel Hartwich und Maren Gilzer
RTL / Stefan Menne
Sonja Zietlow, Daniel Hartwich und Maren Gilzer

Alle Infos zu 'Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!' im Special bei RTL.de

Maren Gilzer
RTL / Stefan Menne
Maren Gilzer