Nadine Menz (25) steht seit Frühling letzten Jahres für GZSZ vor der Kamera und hat nach Sila Sahins (29) Ausstieg die Rolle der Ayla Höfer übernommen. Nun steht für die stets strahlende Schauspielerin aber erst einmal eine Auszeit an. Gegenüber Promiflash erzählte die Mimin nun Näheres zu ihrer Soap-Pause.

Nadine Menz
Facebook/NadineMenz.Official
Nadine Menz

"Ich nehme mir Urlaub, weil es sich gerade storytechnisch gut erzählen lässt und sich einem so eine Möglichkeit nicht oft bietet", beteuert Nadine. Außerdem erzählt sie, dass ihr Urlaub schon seit längerer Zeit geplant worden ist, sowohl von ihr als auch von der Produktion. Doch eines stellt die Schauspielerin sofort klar: "Mit Erschöpfung hat das nichts zu tun. Ich nutze einfach eine Gelegenheit, die sich gerade bietet. Ich liebe meine Arbeit als Schauspielerin und freue mich darauf, bald wieder als Ayla aktiv zu sein." In ihrer Auszeit kümmert sich Nadine dann um Freunde, Familie und ihren Liebsten, ihr Studium, andere Projekte und vielleicht springt ja sogar noch ein kleiner Urlaub für sie raus...

Nadine Menz
Facebook/NadineMenz.Official
Nadine Menz

Doch eines steht natürlich fest: "Ich werde als Ayla Höfer zu 100 Prozent ab Mai wieder vor der Kamera stehen." Während Nadines kleiner Auszeit geht es für Ayla erst einmal in die Türkei. Außerdem verrät die 25-Jährige schon Folgendes über die Beziehung von Ayla und Tayfun (Tayfun Baydar, 40): "Es liegt eine spannende Zeit vor den beiden. Bleibt dran!"

RTL