Ups, wem ist denn da eine Laus über die Leber gelaufen? Am liebsten lässt Kim Kardashian (34) ja andere für sich einkaufen oder shoppt außerhalb der allgemeinen Öffnungszeiten. Warum? Weil sie sonst an jeder Ecke für Fotos posieren muss, von Paparazzi belagert und von Fremden angequatscht wird. Ganz schön anstrengend! Trotzdem mischte sie sich jetzt unters "normale Volk", um bei einem angesagten Kinderladen ein paar Kleinigkeiten für North West (1) zu besorgen. Dabei blieb sie natürlich nicht lange unentdeckt...

Kim Kardashian
WENN
Kim Kardashian

Da hatte sich Kim extra für einen unglamourösen Look entschieden und verzichtete sogar auf ihr sonst übliches Make-up-Ritual. In komfortabler Leggings machte sie sich auf den Weg ins Shoppingcenter. Doch vielleicht sind es ihre üppigen Kurven, die sie am Ende doch verrieten. Ein Service-Mitarbeiter fackelte nicht lange und bat Frau Kardashian-West um eine Unterschrift - bei eBay bringt ihr Autogramm schließlich gut und gerne 100 Dollar ein - doch die Popo-Queen hat andere Pläne. Schnurstracks lässt sie den Mann links liegen und stürmt in den Laden. Eine Frau auf dem Weg zum Shopping sollte man eben lieber nicht stören.

Kim Kardashian
oohsnap/WENN.com
Kim Kardashian
Kim Kardashian
All Access Photo / Splash News
Kim Kardashian