Auch wenn er selbst sich nicht als Star sieht, gehört er doch zur deutschen Film-Prominenz wie Popcorn und Nachos zu einem genüsslichen Kinoabend. Um ein Haar wäre dem Publikum der Anblick von Moritz Bleibtreu (43) auf der großen Leinwand jedoch verwehrt geblieben. Der beliebte Mime wollte seine Schauspieler-Karriere nämlich schon an den Nagel hängen, bevor sie überhaupt angefangen hatte.

Moritz Bleibtreu
WENN.com
Moritz Bleibtreu

Als Moritz in den 1980er Jahren seine Schauspielausbildung in New York absolvierte, plagten ihn derartige Selbstzweifel, dass er schon den Plan schmiedete, alles hinzuschmeißen und sich hinter den Herd zu flüchten. "Ich habe dort sehr gelitten, weil ich die Lehrmethoden einfach nicht verstand. Mein Selbstvertrauen war irgendwann so weit unten, dass ich mit dem Gedanken spielte: Jetzt gehst du zurück nach Deutschland und fängst eine Ausbildung zum Koch an", verriet er im Interview mit Bild am Sonntag. Dank seiner Mutter, der 2009 verstorbenen Monica Bleibtreu (✝65), ist es aber dann doch nicht so weit gekommen. Sie war es, die ihn schließlich ermutigen konnte, in New York weiterzumachen.

Moritz Bleibtreu
WENN
Moritz Bleibtreu
Moritz Bleibtreu
J. Carstensen / WENN
Moritz Bleibtreu