Ganz klar, Susan Sideropoulos (34) freut sich wahnsinnig auf ihren neuen Job. Sie ist die Hauptdarstellerin des Verliebt in Berlin-Nachfolgers, der im Herbst in Sat.1 starten wird. Bislang war sie mit ihrem Nachwuchs gut ausgelastet, doch jetzt ist endlich wieder Zeit für berufliche Herausforderungen.

Susan Sideropoulos
Facebook/ Susan Sideropoulos
Susan Sideropoulos

Im Interview mit Promiflash erklärte Susan, warum sie ausgerechnet jetzt wieder durchstartet: "Das war jetzt echt toll, weil jetzt sind beide im Kindergarten, haben einen Zeitplan, ihren Sport und ihre Hobbys. Sie haben ein Programm und sind einfach viel selbstständiger. Jetzt ist so ein Punkt gekommen, wo ich sage: ‘Jetzt geht es wieder.'" Trotzdem wird der Nachwuchs natürlich nicht vernachlässigt. "Also ich würde das jetzt natürlich nicht in Köln machen oder so. Aber in Berlin: Ich komme nach Hause, in meine eigene Wohnung, in mein Bett. Ich kann mit meinen Kindern gemeinsam schlafen gehen, ich hoffe, ich kann mit ihnen morgens aufstehen. Und ich bin am Wochenende da", so Susan.

Susan Sideropoulos
Facebook/ Susan Sideropoulos
Susan Sideropoulos

Warum die Schauspielerin ihre Rückkehr in den Arbeitsalltag für etwas Selbstverständliches hält, erfahrt ihr im "Newsflash"-Video!

Facebook/ Susan Sideropoulos