Was für ein schlimmer Vorfall! Im vergangenen September erst hat Kerry Katona (34) ihrem Liebsten George Kay das Ja-Wort gegeben - alles könnte so wunderbar sein - doch nun hat ausgerechnet das Zeichen ihrer Ehe, ihr Ring, sie sogar ins Krankenhaus gebracht. Wegen ihm hätte die Atomic Kitten-Sängerin nämlich fast einen Finger verloren!

WENN

Der Zwischenfall ereignete sich bereits im Januar, als Kerry zu Besuch bei ihrer Mutter war. Sie wachte mitten in der Nacht mit einem geschwollenen Finger und fürchterlichen Schmerzen auf, wie sie nun der britischen OK! verriet: "Sie gaben mir Gas und Sauerstoff, als ich ins Krankenhaus kam." Dort habe man sie vor die Wahl gestellt: der Ring oder der Finger. "Sie sagten mir, wenn sie mir den Ring nicht entfernten, würde ich meinen Finger verlieren, weil darin kein Blut mehr zirḱulierte", erklärte Kerry, die am Boden zerstört war: "Mein Herz war gebrochen. George hielt mich. Ich weinte so heftig, und es kam Schnodder aus meiner Nase."

George Kay und Kerry Katona
Rocky/WENN.com
George Kay und Kerry Katona

Schließlich entschied sich die Sängerin gegen ihren Ring. Dennoch hoffe sie darauf, das Schmuckstück wieder tragen zu können, sobald die Schwellung abgeklungen ist.

Kerry Katona mit ihrem Freund George Kay
WENN
Kerry Katona mit ihrem Freund George Kay