Ob bei den Promis oder seinen Jury-Kollegen bei Germany's next Topmodel - Wolfgang Joop (70) scheint einfach "Everybody's Darling" in der Modebranche zu sein. Aber auch aus der Sicht der GNTM-Kandidatinnen ist der Designer offenbar der Liebling unter den Juroren. Jetzt hat "Wolle" Joop das Geheimnis gelüftet, wie er die Herzen der Mädels so schnell erobern konnte.

Heidi Klum, Thomas Hayo und Wolfgang Joop
Splash News
Heidi Klum, Thomas Hayo und Wolfgang Joop

Das Rezept scheint eigentlich ganz einfach: Wolfgang verhalte sich eben anders, als der Rest der oft kaltschnäuzigen Mode-Experten. "In meiner Branche, in der ich mich lange aufhalte, merke ich, dass sehr viele Leute, die lange mit Models und Fashion umgehen, auch ganz schön toughe Cookies werden. Leute, die mit allen Wassern gewaschen sind, sind auch nicht wahnsinnig empathisch. Du kannst auch nicht mit jedem Schicksal mitfühlen und mitleiden. Bei mir ist das genau umgekehrt", erklärte er im Interview mit dem Magazin Celebrate Beauty. Und wie genau er das anstellt, hat er auch sogleich verraten: "Ich fühle immer mit und bin da ganz bei den Mädchen. Ich kann meine eigene Jugend zurückrufen und denke, dass in der Zeit zwischen 13 und 23 die große Selbstfindung angesagt ist. Da braucht man viel Unterstützung und Menschen, die dir immer wieder Mut machen. Das versuche ich. Deswegen bin ich den Mädchen wohl so sympathisch."

Wolfgang Joop
Patrick Hoffmann/WENN
Wolfgang Joop

Ihr seid auch große Fans von Wolfgang Joop und wisst alles über ihn? Hier könnt ihr eure Kenntnisse gleich mal austesten:

Heidi Klum, Thomas Hayo und Wolfgang Joop
Instagram/ Heidi Klum
Heidi Klum, Thomas Hayo und Wolfgang Joop