Dass Christina Aguilera (34) nicht nur mit ihrer Oberweite für Furore sorgt, sondern vor allem für ihre Stimmgewalt bekannt ist, gerät hin und wieder leicht in Vergessenheit. Wie gut, dass Talkmaster Jimmy Fallon (40) das erkannte und Christina in seiner Show eine Aufgabe erteilte, die es in sich hatte.

Die 34-Jährige wollte eigentlich die achte Staffel ihrer Erfolgs-Show The Voice bewerben, wurde aber ziemlich schnell zum eigentlichen Hingucker der Sendung. Christina musste nämlich ihre Gesangs-Imitation unter Beweis stellen und Cher (68), Britney Spears (33) sowie Shakira (38) möglichst getreu nachmachen. Und über Christinas Können staunte das Publikum nicht schlecht. Denn wie sich zeigte, hat die Power-Blondine stimmlich einiges zu bieten!

Besonders gelungen: ihre Interpretation von Kollegin Britney. Von der war auch Jimmy Fallon völlig angetan, sodass es ihn nicht mehr auf seinem Stuhl hielt! Euphorisch applaudierte er Christina zu dieser äußerst gelungenen Darbietung.

Wie gut sich Christina als "Britney"-Double geschlagen hat, seht ihr in dieser "Coffee Break"

[Folge nicht gefunden]
Britney und Jamie Lynn Spears im Jahr 2003
Getty Images
Britney und Jamie Lynn Spears im Jahr 2003
Christina Aguilera bei ihrem AMA-Auftritt 2017
Kevin Winter/Getty Images
Christina Aguilera bei ihrem AMA-Auftritt 2017
Jessica Alba und Jimmy Fallon in der "The Tonight Show Starring Jimmy Fallon"
Theo Wargo/Getty Images
Jessica Alba und Jimmy Fallon in der "The Tonight Show Starring Jimmy Fallon"


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de