Sie war eine der ganz großen Durchstarter des vergangenen Jahres: Mit ihrem Oscar-Gewinn 2014 wurde Lupita Nyong'o (31) in die erste Liga der Darstellerinnen Hollywoods katapultiert. Auch letztes Wochenende beehrte sie die Gala, dieses Mal übergab sie die Trophäe für seine Leistung in "Whiplash" ihrem Kollegen J.K. Simmons (60), der als bester Nebendarsteller geehrt wurde. Auf dem roten Teppich und auch auf der Bühne trug Lupita dabei ein herrliches Kleid, welches über und über mit wunderbar funkelnden Akoya-Perlen besetzt war. Das edle Stück wurde aber tatsächlich direkt aus ihrem Hotelzimmer entwendet!

Lupita Nyong'o
Getty Images
Lupita Nyong'o

Offensichtlich trug sich der Diebstahl am Dienstagabend zu, zwischen acht und neun Uhr, wie der Online-Dienst TMZ berichtet. Im "London West Hollywood", wo Lupita abgestiegen war, war die Robe entwendet worden, die einen Wert von etwa 150.000 Dollar haben soll. Die Darstellerin war augenscheinlich unterwegs, ihre Abwesenheit wurde von den langfingrigen Eindringlingen ausgenutzt. Angeblich soll es aber Videomaterial der Security geben, welches die Cops nunmehr auf die Spur der Diebe führen soll.

Lupita Nyong'o
Getty Images
Lupita Nyong'o
Lupita Nyong'o und J.K. Simmons
Getty Images
Lupita Nyong'o und J.K. Simmons