Drei Jahre ist es her, dass öffentlich wurde, dass Judi Dench (80) an einer Makuladegeneration leidet. Die Erkrankung führt zum Nachlassen der Sehschärfe und in einigen Fällen sogar zu Blindheit. Inzwischen bemerkt auch die Bond-Darstellerin eine enorme Verschlechterung ihrer Sehkraft.

"Aktuell kann ich nicht alleine reisen, weil ich immer jemanden brauche, der mir sagt 'Hey pass auf, da ist eine Stufe', sonst würde ich ständig und überall wie eine verrückte, betrunkene Frau stürzen", verrät die 80-Jährige gegenüber Radio Times. Und weil sie durch ihren Job aufs Reisen kaum verzichten kann, benötigt sie fast täglich Hilfe. Dennoch will Judi Dench sich nicht all zu viel durch die Erkrankung diktieren lassen und versucht so viel wie möglich selbst zu regeln. "Ich kann ein Kreuzworträtsel lösen - aber nur wenn die Sonne hell scheint, sobald ein kleines Wölkchen am Himmel ist, kann ich nichts sehen", scherzt sie selbst über ihre Situation. Ihren Kampf gegen die Augenkrankheit will sie also noch lange nicht aufgeben.

Amber Heard und Johnny Depp 2016
Getty Images
Amber Heard und Johnny Depp 2016
Cary Fukunaga und Daniel Craig
Getty Images
Cary Fukunaga und Daniel Craig
Prinz Charles mit Kevin Spacey im Clarence House im Juni 2016
Getty Images
Prinz Charles mit Kevin Spacey im Clarence House im Juni 2016


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de