Sein Fahndungsfoto brachte die Herzen der Frauen weltweit zum Schmelzen und ließ Model-Agenten den großen Fang wittern: Jeremy Meeks, der wohl begehrteste Straftäter der USA, sitzt derzeit zwar hinter schwedischen Gardinen, plant von dort aber schon seine kommende TV- und Laufsteg-Karriere.

Jeremy Meeks
SPD / Splash News
Jeremy Meeks

"Ich bin an einem Ort, wo ich in der Lage bin, für meine Familie zu sorgen und mein Leben wirklich zu ändern", so der Häftling gegenüber ABC News. Meeks wurde Anfang Februar wegen illegalen Waffenbesitzes zu 27 Monaten Gefängnis verurteilt, könnte aber bei guter Führung im November schon wieder ein freier Mann sein. Denn seine Popularität will er so schnell wie möglich nutzen. "Ich hätte nie gedacht, dass mich alle Menschen der Welt aufgrund meines Aussehens erkennen. Ich fühle mich gesegnet und bin sehr dankbar." Um die Karriere nach dem Knast so richtig anzukurbeln, hat Jeremy sogar ein eigenes Management. Zusammen haben sie einen Plan entwickelt, der den Knasti ganz nach oben bringen soll.

Jeremy Meeks
Getty Images
Jeremy Meeks

"Ich esse gesund. Ich mache viele Liegestütze, Klimmzüge, bin sehr aktiv." Und das alles, um eventuell eine Rolle in seiner Lieblingsserie Sons of Anarchy zu bekommen. Die Unterstützung von draußen scheint Jeremy aber jetzt schon sicher. Wie er nämlich sagt, erhält er monatlich Hunderte Briefe, die ihm die Gefängnisstrafe mit Sicherheit ein Stück weit erleichtern.

Jeremy Meeks
Facebook/Jeremy Meeks
Jeremy Meeks