Vor gut einer Woche wurde Vanilla Ice festgenommen. Er wurde wegen Diebstahls schuldig gesprochen. Nach seiner kurzzeitigen Festnahme ist er nun aber wieder auf freiem Fuß und tingelt sogar durch die amerikanische TV-Landschaft, um genau das Fernsehprojekt zu promoten, das im Zusammenhang mit dem Verbrechen stehen soll. Er trat bei Good Morning America auf, um über seine Renovierungsshow "The Vanilla Ice Project" zu sprechen. Natürlich wurde der Zwischenfall auch thematisiert.

Vanilla Ice
DJDM/WENN.com
Vanilla Ice

Was war da denn nun los? Wieso hat er es nötig, Möbel zu stehlen? "Es ist alles aus dem Zusammenhang gerissen. Es ist eine Katastrophe, aber damit muss ich jetzt einfach umgehen", verteidigt sich der mutmaßliche Straftäter. Es ist alles also nur ein großes Missverständnis? Das will auch die Moderatorin nicht so recht glauben und hakt noch einmal nach, wie seine rechtliche Situation denn nun tatsächlich aussieht. So recht wollte er sich dazu aber leider nicht äußern.

Vanilla Ice
WENN
Vanilla Ice

Er bestätigte, dass er das Haus renoviert hat, in dem das Diebesgut abhanden kam. Zudem kam ans Licht, dass er das entsprechende Domizil kaufen wollte. Doch diese Absicht macht ihn Vorab noch lange nicht zum rechtmäßigen Besitzer der Gegenstände. Er betonte, dass er sich bis zur endgültigen Klärung des Falls kooperativ zeigen möchte und die Polizei in ihrer Arbeit unterstützen will. Seinem Ruf dürfte in jedem Fall angeknackst sein. Aber wie heißt es so schön? Auch schlechte PR ist gute PR.

Vanilla Ice
WENN
Vanilla Ice