Normalerweise sind Reisen nach Berlin für Bundesliga-Star Sascha Mölders reine Arbeitsausflüge: Sein Verein FC Augsburg spielt an diesem Spieltag gegen den Hauptstadtverein Hertha. Da der Stürmer aber zurzeit verletzt ist, erfüllte er sich in seiner freien Zeit vor dem Spiel einen Herzenswunsch: Der GZSZ-Fan besuchte spontan das Set und traf seine Serien-Stars.

Facebook.com/pages/Sascha-Mölders

"Ich bin wirklich fasziniert, was da alles so abgeht", zeigte sich Sascha begeistert von seinem Blick hinter die Kulissen und postete auch prompt ein paar Erinnerungsfotos auf seiner Facebook-Seite. Unter anderem traf er sich mit Ulrike Frank (46) und Lea Marlen Woitack zum kleinen Smalltalk. Sein großes Idol war jedoch leider nicht vor Ort: "Wolfgang Bahro als Jo Gerner finde ich natürlich super! Jetzt aktuell ist er wieder der Jo Gerner, wie man ihn sehen will!", verriet der Angreifer gegenüber RTL. Dementsprechend würde er bei einem möglichen GZSZ-Einstieg auch am liebsten Gerners Sohn spielen: "Erst einmal würde ich einen Cognac mit ihm zusammen trinken. Das wäre so ein Highlight. Und dann würde ich den mal auf den Boden der Tatsachen runterholen."

Facebook.com/pages/Sascha-Mölders

Doch bevor Sascha als gefeierter Serien-Star bei GZSZ einsteigt, möchte er noch das ein oder andere Bundesliga-Tor für seinen FC Augsburg schießen.

Wolfgang Bahro
WENN
Wolfgang Bahro