Legen sie aufgrund des Geldes ihre Flügel ab? Jetzt wurde bekannt, dass sowohl Karlie Kloss (22) als auch Doutzen Kroes (30) ihren Job beim Unterwäsche-Label Victoria's Secret kündigen - die Gründe dafür waren jedoch bislang nicht bekannt. Eine Quelle will nun aber wissen: Die Models verdienen einfach zu wenig und wollen sich nicht länger ausnutzen lassen.

Doutzen Kroes
Andres Otero/WENN.com
Doutzen Kroes

"Die Bezahlung ist nicht so viel, wie sie sein sollte. Ältere Verträge, wie zum Beispiel Alessandra Ambrosio einen hat, waren noch in Millionenhöhe. Jetzt bekommen die Frauen nur noch 100.000 Dollar", so der Insider gegenüber Page Six. Die "alten" Engel, wie Adriana Lima (33) und Lily Aldridge (29) kassieren jährlich also noch richtig ab und genau das finden ihre jüngeren Kollegen ziemlich unfair. Deshalb besteht auch weiterhin die Gefahr, dass noch weitere Schönheiten dem Dessous-Giganten den Rücken kehren.

Doutzen Kroes und Karlie Kloss
WENN
Doutzen Kroes und Karlie Kloss

Fakt ist, Doutzen und Co. erhalten natürlich immer noch eine Menge Geld, aber im Vergleich zu den anderen Damen kommen sie deutlich schlechter weg. Ob ihnen also tatsächlich noch mehr Lingerie-Engel folgen werden, bleibt nun abzuwarten.

Alessandra Ambrosio
Getty/ Dimitrios Kambouris
Alessandra Ambrosio