Es ist der Ritterschlag für jedes Model: sich einmal die Flügel für Victoria's Secret anlegen und die wohl begehrtesten und meistbewunderten Dessous der Welt auf dem Catwalk präsentieren zu dürfen. Doch tatsächlich fliegen der Show nun immer mehr so genannte Engel davon. Nachdem Karlie Kloss (22) bereits ihren Abschied von Victoria's Secret verkündet hat, wurde nun ein weiteres Engel-Aus bekannt: Auch Doutzen Kroes (30) hat ihre Flügel abgelegt.

Doutzen Kroes
Brian To/WENN.com
Doutzen Kroes

Tatsächlich hat die 30-Jährige bereits im vergangenen Dezember ihre bis dato siebenjährige Zusammenarbeit mit Victoria's Secret gekündigt. Doch im Streit - wie die Heimlichtuerei vermuten lassen könnte - haben sich die Parteien nicht getrennt, wie der Marketing-Chef des Dessous-Unternehmens, Ed Razek, nun auf Instagram klarstellte: "Nachdem ich die Nachricht übe Karlie Kloss' Abschied mitgeteilt hatte, bekam ich eine ganze Reihe Nachrichten mit der Frage, weshalb ich nichts dazu gesagt habe, dass Doutzen uns Ende des Jahres verlassen hat. Berechtigte Frage. Die einfache Antwort ist, dass ich es hätte tun sollen. Doutzen hatte ein lukratives Angebot aus Europa, und es ließ sich nicht mit ihren VS-Pflichten vereinbaren. Deshalb haben wir sie auf Nachfrage ihrer Agentur aus ihrem Vertrag entlassen. Es gab keinen Konflikt. Keine Feindseligkeit."

Doutzen Kroes
Splash News
Doutzen Kroes

Schließlich betonte Razek noch, wie sehr er Doutzen schätzt und bewundert: "Sie hatte eine großartige berufliche Chance, und ich wollte einfach fair zu jemandem sein, den ich bewundere und respektiere. Das ist alles. Ich glaube ehrlich, dass Doutzen eine der wunderschönsten Personen der Welt ist. Und ich werde es immer tun. Ich habe es ihr mehrmals gesagt."

Karlie Kloss
Getty Images
Karlie Kloss

Ihr seid auch große Bewunderer von Doutzen Kroes? Hier könnt ihr eure Kenntnisse über das Model auf den Prüfstand stellen: