Die Geissens sind wieder da und melden sich mit einer ganzen Doppelfolge zurück. Erst Italien, dann Griechenland - die berühmte Luxus-Familie macht mit ihrer Mega-Yacht "Indigo Star" den Mittelmeer-Raum unsicher. Und bringt dabei sogar fast ihr teures Schiff in Gefahr.

Facebook/ Carmen Geiss

Um nach Athen zu gelangen muss das Riesen-Bötchen schließlich durch den ziemlich schmalen Kanal von Korinth manövriert werden. Klar, dass Robert (51) da die Schweißperlen auf der Stirn stehen. Und selbst Töchterchen Davina wird es ganz mulmig: "Papa, ich hab Angst, dass hier ein Kratzer rankommt." Aber für genau solche Fälle hat er schließlich ein kompetentes Team engagiert und so ist sich Robert sicher: "Da kommt kein Kratzer ran!" Recht sollte er haben, denn die Crew steuert die Yacht ihres berühmten Chefs ohne weitere Probleme durch den Kanal.

RTL II

Die Klippen sind teilweise nur zwei, drei Meter rechts und links vom Boot entfernt und bieten eine wunderschöne Aussicht. So wird die Horror-Fahrt letztendlich sogar zum Traum-Trip!

Carmen Geiss und Robert Geiss
RTL II
Carmen Geiss und Robert Geiss