Bei DSDS war er einst der schrille Paradiesvogel, der besonders mit seinen schrägen Looks auffiel: Benny Kieckhäben (25)! Doch der Musiker / Friseur / It-Boy zählt mittlerweile zu den alten Hasen im Business und hat inzwischen die Seiten gewechselt, um seine Erfahrung und sein Wissen mit den Neulingen in der Branche zu teilen: Er coachte DSDS-Teilnehmer Kevin Luvualu - ob ihm das zum Sieg verhelfen kann?

© RTL / Stefan Gregorowius

Im Interview mit Promiflash verriet Kevin, wie es zu der Zusammenarbeit mit dem Sänger mit der turbulenten Vergangenheit kam: "Der Benny und ich kommen ja beide aus Worms. Und ich wollte auch schon immer zu DSDS gehen, habe es die ganzen Jahre über verfolgt und ich wusste immer, dass es mein Format ist. Da habe ich mir gedacht: Hey, warum kontaktierst du nicht einfach mal den Benny? Ihr wohnt in derselben Stadt. Was gibt es denn Besseres?" Gesagt, getan! Benny und Kevin trafen sich und haben schnell gemerkt, dass sie einen guten Draht zueinander haben.

WENN

"Dann hat er mich auch mal gecoacht, mit mir gesungen und gesagt: 'Hast du nicht mal Lust, mein Background-Sänger zu sein?' Und dann habe ich 2012 bei ihm angefangen, bin öfter auf Veranstaltungen gefahren", verriet Kevin.

Mandy Capristo, Dieter Bohlen, Heino und DJ Antoine
Andreas Rentz/Getty Images
Mandy Capristo, Dieter Bohlen, Heino und DJ Antoine

Ob ihm das Training mit dem Ex-DSDSler wohl helfen kann, um bei der Jury zu punkten? Heute Abend werden die Fans mehr erfahren!

Ihr kennt die Show richtig gut? Dann testet euer Wissen doch noch in unserem Quiz!

Alle Infos zu "Deutschland sucht den Superstar" im Special bei RTL.de.