Mit dieser glorreichen Aktion hat sich Scott Disick (31) wohl eher nicht mit Ruhm bekleckert: Eigentlich sollte er in Manchester ein nettes Meet-and-Greet mit einigen Fans verbringen, die ihrem Star in zwangloser Atmosphäre einfach einmal persönlich begegnen wollten. Daraus wurde allerdings nichts - seinem großzügigen Alkoholkonsum war es einmal mehr zuzuschreiben, dass Scott nicht mehr Herr seiner selbst war. Und nun? Sind die Organisatoren mächtig sauer - und der Rest der Reise durch das Vereinigte Königreich abgesagt!

Scott Disick
MONEY$HOT/WENN.com
Scott Disick

Deswegen ist der Partner von Kourtney Kardashian (35) mittlerweile auch schon wieder in Los Angeles gesichtet worden, mit zahlreichen Koffern und wohl auch einigem Ärger im Gepäck. Zwar entschuldigte sich der Familienvater mittlerweile via Twitter wortreich, schrieb, dass er London und den Rest der Insel schon jetzt vermisse, tatsächlich aber cancelte er geplante Auftritte in Bournemouth und Southampton in aller letzter Minute. Nach echter Fan-Freundlichkeit klingt das nicht - bleibt zu hoffen, er strich die Gigs nicht tatsächlich nur deswegen, weil ihn die Lustlosigkeit packte. Das jedenfalls vermuten nunmehr aufgebrachte Ticket-Käufer, die kräftig dafür zahlen mussten, um Scott sehen zu dürfen...

Scott Disick
Getty Images
Scott Disick
Scott Disick
WENN
Scott Disick