Mit seinen Kurzfilmen hat sich Schauspieler Eric Stehfest (25) mittlerweile ein herausforderndes und interessantes Schaffensfeld jenseits von GZSZ gesucht: Unter dem Namen "Station B3.1" hat er nunmehr mit seinen Mitstreitern einen neuen, mutigen Clip unter dem Titel "Verdrängung" veröffentlicht, welcher sich mit dem Thema Crystal Meth beschäftigt. Darin verkörpert Eric einen Abhängigen aus Dresden - und für eine bestimmte Szene am Ende ließ er sogar gänzlich die Hüllen fallen!

Eric Stehfest
YouTube
Eric Stehfest

"Fiktionale Filmelemente, gepaart mit halbdokumentarischen und dokumentarischen Elementen, bilden eine interessante Konstellation von Figuren, deren Grenzen sich immer wieder vermischen", so wird das fertige Ergebnis von den Machern selbst auf YouTube beschrieben. Dementsprechend ist die Sequenz gegen Schluss der rund 45 Minuten währenden Auseinandersetzung mit diesem besonders sensiblen Sujet wohl auch im übertragenen Sinne zu verstehen: Die Figur Erics schreitet in einer erträumten Situation vollkommen hüllenlos durch eine eisige Landschaft, was bestimmt auch körperlich eine Herausforderung gewesen sein dürfte.

Eric Stehfest
RTL/Rolf Baumgartner
Eric Stehfest

Wenn ihr selbst sehen wollt, wie Eric und sein Team mit der heiklen Drogen-Materie umgegangen sind und sie dann künstlerisch inszeniert haben, dann sei euch hier die Gelegenheit gegeben:

Eric Stehfest und Franziska van der Heide
Youtube/ Station B3.1
Eric Stehfest und Franziska van der Heide