Seit ihrer Kindheit weiß Gina-Lisa (28) bereits, dass sie herzkrank ist. Doch erst jetzt machte sie das öffentlich. Natürlich fragen sich daher alle Fans: Wie lebt die fröhliche Blondine mit ihrer Krankheit? Schließlich hat man davon bislang so gar nichts gemerkt!

Gina-Lisa Lohfink
Facebook/GinaLisa2309
Gina-Lisa Lohfink

"Ich soll nicht so viel Kaffee und nicht so viele Energy-Drinks trinken. Wenn ich es doch mache, dann bekomme ich sehr starkes Herzrasen", so Gina-Lisa gegenüber der Bild. Ihren Herzfehler nimmt sie sehr ernst, überlässt nichts dem Zufall: "Ich gehe jede Woche zum Arzt, lasse alles checken." Weil sie Herzinfarkt gefährdet ist, ist neben regelmäßigen Arztbesuchen vor allem eines wichtig - Ruhe: "Ich darf mich nicht so sehr aufregen. Unnötiger Stress und Streit sind auch sehr schlecht für mich."

Gina-Lisa Lohfink
WENN
Gina-Lisa Lohfink

Zwar hatte sie 2009 einen Arterien-Riss, allerdings hatte dieser so rein gar nichts mit ihrem angeborenen Herzfehler zutun: "Auch die Brust-OP nicht." Gina-Lisa weiß bestens mit ihrer Krankheit umzugehen und hat ihr Leben darauf abgestimmt. Ganz optimistisch nimmt sie sich für die Zukunft vor: "Fleißig jeden Tag arbeiten, viel lachen und glücklich sein."

Gina-Lisa Lohfink
Getty/ Sean Gallup
Gina-Lisa Lohfink

Wenn ihr wahre Fans der Kult-Blondine seid, solltet ihr euer Wissen in folgendem Quiz testen: