Er gilt auf der ganzen Welt als bunter Hund, doch trotz großer musikalischer Erfolge kennen viele Menschen Justin Bieber (21) vor allem wegen seiner zahlreichen Skandale. Wenn es nach dem "Baby"-Interpreten geht, soll damit jetzt aber endgültig Schluss sein. Er will von nun an nur noch mit seinen Songs von sich reden machen.

Justin Bieber
INFphoto.com
Justin Bieber

So erklärte Justin im Rahmen seines Auftritts bei Comedy Central: "Ich weiß, dass ich eine Menge Leute in den vergangenen Jahren vor den Kopf gestoßen habe. Aber ich weiß auch, dass ich immer noch gute Musik machen und alles wieder in die richtigen Bahnen lenken kann." Dass er in der Vergangenheit negativ aufgefallen sei, begründete er schließlich wie folgt: "Ich konnte mich auf mein Leben nicht vorbereiten. Ich bin da einfach als Zwölfjähriger reingestoßen worden. Ich weiß nicht, was in mich gefahren war. Es gibt Momente, auf die ich stolz bin. Und es gibt Momente, bei denen ich von mir selbst enttäuscht bin."

Justin Bieber
Photo Image Press / Splash News
Justin Bieber

Da schlägt der Sänger ja ganz ungewohnt reuige Töne an. Ob mit der kürzlich erlangten Volljährigkeit auch die Vernunft eingekehrt ist?

Ouzounova/Splash News

Wie gut kennt ihr eigentlich Justin Bieber? Hier könnt ihr euer Basiswissen über ihn testen: