Da scheint einer aber nicht gerade konsequent zu sein - und das sogar, wenn es um die eigenen Forderungen geht. Nur einen Tag nach seinem Boykott-Aufruf gegen Dolce & Gabbana wird Elton John (67) nämlich mit einer Shopping-Tüte des Modeunternehmens abgelichtet.

Elton John
Splash News/ Massimo Procopio; WENN.com
Elton John

Nach seiner Reaktion auf die Äußerungen von Domenico Dolce (56) und Stefano Gabbana (52), hätte Medienprofi Elton eigentlich damit rechnen müssen, dass das Interesse von Paparazzi an ihm noch größer als zuvor ist. Dennoch entschloss sich der Sänger für eine D&G-Tüte als Accessoire, als er sich auf den Weg in sein Studio in Los Angeles machte. Die dazugehörigen Bilder, die erst jetzt veröffentlicht wurden, entstanden bereits 24 Stunden, nachdem er öffentlich verkündete, in Zukunft auf diese Marke zu verzichten und auch andere dazu aufforderte.

Stefano Gabbana und Domenico Dolce
Getty Images
Stefano Gabbana und Domenico Dolce

Elton Johns Pressesprecher bezog jetzt in der Daily Mail Stellung zu der ganzen Sache: "Ja, er hat eine Tüte getragen, aber er war nicht shoppen und das sollte auch nicht von der eigentlichen Message und dem Boykott ablenken." In Wirklichkeit soll der 67-Jährige zu Hause wahllos nach einer Tüte gegriffen haben, um einige Dinge zu transportieren.

Elton John und David Furnish
WENN
Elton John und David Furnish