Der Gesundheitszustand von Suge Knight (49) gab in den vergangenen Wochen Grund zur Sorge: Bereits zum dritten Mal musste der Hip-Hop-Produzent in ein Krankenhaus eingeliefert werden - zuletzt wegen einer Sehstörung. Nun ging die ewige Leidensgeschichte weiter: Der Musik-Mogul kollabierte vor Gericht!

Suge Knight
Getty Images
Suge Knight

Suge soll kurz nach seiner Anhörung im Mordprozess plötzlich kollabiert sein, wie TMZ vermeldet. Nach der Forderung des Staatsanwaltes, die Kaution auf 25 Millionen Dollar festzulegen, sei der Beschuldigte zusammengebrochen. In einem kurzen Video auf dem Online-Portal sieht man, wie Suge mit einer blutenden Platzwunde von Gerichtshelfern gestützt wird, nachdem er zuvor mit seinem Kopf auf den Tisch geschlagen war. Der Entdecker von 2Pac (✝25) wurde daraufhin erneut ins Krankenhaus gebracht, wo er zur Stunde untersucht wird. Näheres zu den Umständen ist zum bisherigen Zeitpunkt noch nicht bekannt.

Suge Knight, Musikproduzent
Splash News
Suge Knight, Musikproduzent

Suge Knight wird beschuldigt, seinen Kumpel Terry Carter bei einem Streit mit dem in voller Absicht mit dem Auto überfahren zu haben. Für diese Tat muss er sich derzeit vor Gericht verantworten.

Suge Knight
Pool Pixs/EPA/Splash News
Suge Knight