Ohrwürmer wie "Pon de Replay" und "Don't Stop The Music" machten sie berühmt und um viele Millionen reicher, noch heute laufen ihre alten Hits auf zahlreichen Partys rauf und runter und ziehen etliche Tanzwütige auf den Dancefloor. Doch Rihanna (27) selbst will von ihren Songs aus vergangenen Tagen gar nichts mehr wissen. Sie fühlen sich für sie sogar richtig unpassend an.

Rihanna
TGB / Splash News
Rihanna

So habe sie bei der Arbeit an ihrem neuen, bislang unbetitelten Album ein ganz besonderes Ziel verfolgt, wie sie gegenüber MTV News verriet: "Ich wollte Songs, die ich in 15 Jahren noch performen kann; ich wollte ein Album, das ich in 15 Jahren noch performen kann - keinen Song, der ausbrennt." Und das Problem sehe sie bei ihren alten Hits: "Wenn ich jetzt auf die Bühne gehe, mache ich die Erfahrung, dass ich eine Menge meiner Songs nicht mehr vorführen will. Sie fühlen sich nicht wie ich an." Deshalb sollten ihre neuen Titel auch "zeitlos" sein.

Rihanna
Johns PKI/Splash News
Rihanna

Ihr kennt Rihannas Songs allesamt in- und auswendig - genauso wie die Künstlerin selbst? Hier könnt ihr es beweisen:

Rihanna
AdMedia / Splash News
Rihanna