Eigentlich kennt man Dr. Dre (50) in erster Linie als mächtigen Hip Hop-Mogul. Er kann allerdings auch ein richtig guter Restaurantgast und ein totaler Gentleman sein. Doch jetzt gibt es Vorwürfe einer Ex-Freundin, die den Musiker in ein ziemlich schlechtes Licht rücken.

FayesVision/WENN.com

Seit 1996 ist der 50-Jährige mit seiner Nicole verheiratet. Vor seiner mittlerweile fast 20 Jahre anhaltenden Ehe war er allerdings mit der R'n'B-Sängerin Michel’le Toussaint liiert und bekam mit ihr 1991 sogar einen Sohn. Doch die Beziehung der beiden soll alles andere als schön gewesen sein. In einem Interview mit dem Radiosender Power 105,1 enthüllte sie nun Schockierendes. Angeblich soll der Musiker sie damals häufiger schlimm verprügelt haben. Wie sie erzählt, soll er ihr mehrfach ein blaues Auge geschlagen haben. Auch eine Rippe habe er ihr mal gebrochen.

Dr. Dre
WENN
Dr. Dre

Ob diese Vorwürfe allerdings wirklich stimmen, ist bisher noch nicht klar. Dr. Dre selbst hat sich zu den Anschuldigungen jedenfalls noch nicht geäußert.

Dr. Dre
Nicolaus Czarnecki/WENN.com
Dr. Dre