Mieser Pöbel-Anschlag auf den kleinen Damian (8)! Der Sohn von Sylvie Meis (36) und Rafael van der Vaart (32) gehört zu den Stammgästen im Stadion vom Fußball-Bundesligisten Hamburger SV. Normalerweise kommt Damian gerne. Doch die Abstiegssorgen des Vereins scheinen jetzt ihre besonders fiese Fratze zu zeigen. Ein Fan attackierte den erst achtjährigen van der Vaart-Sohnemann - wegen Papa Rafael!

Rafael van der Vaart und Damian van der Vaart
Facebook.com/Rafvdvaart
Rafael van der Vaart und Damian van der Vaart

Während des Heimspiels gegen Hertha BSC brüllte ein älterer Mann laut Informationen der Bild Damian an: "Dein Vater ist so blind! Der kann nix, der muss weg!" Ein Schock-Moment für den Jungen, der nach dem Spiel in die Arme seines Papas flüchtete und weinte. Rafael gegenüber der Zeitung: "Ich musste Damian sehr trösten. Der Kleine war sehr, sehr traurig." Über die Atttacke des Fans war der Fußball-Profi richtig sauer: "Sowas geht gar nicht von einem Erwachsenen, einen Achtjährigen so traurig zu machen."

Sabia Boulahrouz und Damian van der Vaart
ActionPress/ Ot,Ibrahim
Sabia Boulahrouz und Damian van der Vaart

Der Hamburger SV droht in dieser Saison zum ersten Mal in seiner Vereinsgeschichte abzusteigen. Ein Sündenbock ist Damians Papa, der trotz Topgehalt zuletzt nicht die erhofften Leistungen abrufen konnte und in den vergangenen Jahren gemeinsam mit seiner Freundin Sabia Boulahrouz (36) für viele außersportliche Schlagzeilen gesorgt hatte. Jetzt trifft die Wut sogar Rafas Sohn...

Sabia Boulahrouz und Rafael van der Vaart
Getty Images
Sabia Boulahrouz und Rafael van der Vaart