Eigentlich müssen die Kandidaten in der Show Das perfekte Promi-Dinner mit ihren Künsten am Herd überzeugen und sich mit ausgefallenen Rezepten, kreativen Zubereitungen und köstlichen Leckereien in die Herzen ihrer berühmten Gäste kochen. Doch das gilt offenbar nicht für Walter Freiwald (60), der neben der Arbeit in der Küche gleich noch eine ganz andere Aufgabe ergattert hat.

VOX/Frank W. Hempel

Der TV-Star nimmt aktuell am zweiten Dschungel-Spezial der beliebten Koch-Show teil und hat es geschickt geschafft, ein wenig mehr Sendezeit als der Rest der Kandidaten zu ergattern. Denn Walter, der seine Karriere mit seiner Stimme startete, fungiert in der neuen Promi-Dinner-Ausgabe tatsächlich als Kommentator. Das übernimmt für gewöhnlich Schauspieler und Synchronsprecher Daniel Werner, der als Stimme hinter dem Format eine große Fanbase aufbauen konnte und für die meisten Zuschauer untrennbar mit der Sendung verbunden ist. Deshalb hat der Sender auch nicht komplett auf ihn verzichtet: Er teilte sich den Job für einen Abend mit Walter Freiwald, der ebenfalls seine bissigen Kommentare zu seinen Mitstreitern abgeben darf.

Tanja Tischewitsch, Aurelio Savina, Walter Freiwald und Rebecca Siemoneit-Barum
© VOX/Bernd-Michael Maurer
Tanja Tischewitsch, Aurelio Savina, Walter Freiwald und Rebecca Siemoneit-Barum

Aber wie kommt Walter als Off-Stimme eigentlich bei euch an? In unserem Voting könnt ihr abstimmen!

Walter Freiwald
ActionPress/Philipp Mertens / Future Image
Walter Freiwald