Richtig vor den Fotografen zu posieren, ist für die Stars schon eine Kunst für sich. Daneben gegangen ist es nun bei Katie Holmes (36). In einem pinken Kleidchen wollte sie in New York eigentlich eine richtig gute Figur machen. Allerdings drückte sie ihren Rücken dabei so sehr zum Hohlkreuz durch, dass sie mit den Fotos von diesem Abend nun Schwangerschaftsgerüchte schürt.

Katie Holmes
Alberto Reyes/WENN.com
Katie Holmes

Durch ihr Hohlkreuz schob sich ihr Bauch nämlich so sehr hervor, dass es aussah, als hätte sie ein kleines Babybäuchlein. Nach den gerade (halbwegs) bestätigten Gerüchten um Katie und Jamie Foxx (47) würde diese Neuigkeit zwar überraschen, wäre aber nicht ganz abwegig. Doch vermutlich ist dieses vermeintliche Babybäuchlein wirklich nur der extremen Pose zuzuschreiben, die Katie bei der Premiere ihres neuen Films "Woman in Gold" einnahm. In dem pinken Cut-out-Kleid mit Blumenmuster sah sie zwar wirklich toll aus, doch ihr herausgestreckter Popo betonte ihren Bauch einfach zu sehr. Oder wird Katie doch schon bald eine frohe Botschaft mit der Öffentlichkeit teilen wollen?

Katie Holmes
C.Smith/ WENN.com
Katie Holmes
Katie Holmes und Helen Mirren
Johns PKI/Splash News
Katie Holmes und Helen Mirren