Der größte Wunsch von Giuliana Rancic (40) und ihrem Mann Bill (43) war es, noch ein Kind zu bekommen. Dafür nahmen sie in der Vergangenheit schon so unheimlich viel auf sich, doch nun schlug das Schicksal ein weiteres Mal bitterböse zu: Zum zweiten Mal erlitt eine Leihmutter des Paares eine Fehlgeburt!

Giuliana Rancic
Splash News
Giuliana Rancic

Giuliana erkrankte 2011 an Brustkrebs, musste sich einer Mastektomie unterziehen und schluckt bis heute starke Medikamente, um zu verhindern, dass der Krebs erneut zuschlägt. Aus diesem Grund ist es für sie zu riskant, auf natürlichem Wege ein Kind auszutragen. Das Paar hatte vor der Krebstherapie vorsorglich mehrere Eizellen entnehmen lassen. 2012 durften die beiden schließlich dank einer Leihmutterihren Sohneman Duke in die Arme schließen. Der Junge sollte kein Einzelkind bleiben und so sollte erneut eine Leihmutter ein weiteres Kind für das Paar austragen. Allerdings erlitt diese 2014 eine Fehlgeburt.

Giuliana Rancic und Bill Rancic
WENN
Giuliana Rancic und Bill Rancic

Nichtsdestotrotz wollten Giuliana und Bill die Hoffnung auf weiteren Nachwuchs nicht aufgeben, eine befruchtete Eizelle war schließlich noch übrig. Was man kaum glauben mag: Es kam erneut zu einer Fehlgeburt! Am Silvesterabend 2014/2015 trifft sie der Schock: "Es war so schmerzhaft. Wir waren so optimistisch, dass es mit dieser letzten Eizelle klappen wird. Es war unser letzter Versuch", erklärte Giuliana dem US-Magazin People und spricht damit zum ersten Mal über das tragische Ereignis. Der Verlust sei nur sehr schwer zu verkraften gewesen. Doch mittlerweile sehen sie wieder positiv nach vorne und ziehen eine Adoption in Erwägung.

Giuliana Rancic und Bill Rancic
WENN
Giuliana Rancic und Bill Rancic