Längst hat Kelly Clarkson (32) zugegeben, dass die Schwangerschaft mit der kleinen River Rose wahrlich kein Zuckerschlecken war. Auch mit der Geburt ihrer ersten Tochter dürfte sich die Ernüchterung nicht geändert haben: Kelly lernt die Realität einer Mama kennen.

River Rose Blackstock
Instagram/ Kelly Clarkson
River Rose Blackstock

Denn Urlaub oder Krankheitstage kennen Mütter wohl eher weniger, besonders in den ersten Kindheitsjahren verlangt der Nachwuchs den Eltern jede Menge ab! So musste nun auch Kelly feststellen: "Ich habe versucht, vor den iHeart Radio Awards ein Nickerchen zu machen, hat aber nicht geklappt." Der Grund dafür war leicht ausfindig zu machen: Baby River Rose! Die hatte nämlich so gar keine Lust auf ein Nickerchen und verlangte ihrer Mama alles ab.

River Rose Blackstock
Twitter/ Kelly Clarkson
River Rose Blackstock

Doch wer kann diesem putzigen Kind allzu böse sein? Mama Kelly auf jeden Fall nicht. Die nahm das Ganze mit Humor und teilte den lustigen Moment aus ihrem Mutter-Alltag prompt mit ihren Fans bei Instagram.

Kelly Clarkson und River Rose Blackstock
Instagram/Kelly Clarkson
Kelly Clarkson und River Rose Blackstock

Ihr lasst euch auch gerne von Kelly unterhalten? Dann testet jetzt euer Wissen über die Musikerin: