Gestern wurde bekannt, dass die erste Ehefrau von John Lennon (✝40), Cynthia Lennon, verstorben ist. Die Frau des Musikers, die mit John drei gemeinsame Ehejahre verbrachte, wurde 75 Jahre alt, was zu ihrem Tod führte, war zunächst noch unbekannt. Ihre Liebe zu John Lennon brachte sie aber auch Paul McCartney (72) näher. Er und Lennons zweite Frau Yoko Ono (82) gedachten nun der Verstorbenen.

Cynthia, die als Künstlerin tätig war, sei in ihrem Haus in Spanien verschieden, wie ihr gemeinsamer Sohn mit Lennon, Julian, laut dem britischen Telegraph mitteilte. Zuvor habe seine Mutter einen "kurzen, aber mutigen Weg gegen den Krebs" geführt. Yoko Ono veröffentlichte ihrerseits ein Statement, in dem sie sagt, dass sie der Tod von Cynthia "sehr traurig" macht und sie eine "großartiger Mensch und eine wunderbare Mutter" war. Über Lennons Sohn waren die beiden Frauen - auch wenn er Cynthia damals mit Yoko betrog - miteinander verbunden. Auch Lennons Beatles-Kollege Paul zollte Cynthia Tribut und gedachte ihr mit einer Botschaft; ebenso Ringo Starr (74), der seine Beileidsbekundung via Twitter sandte.

John Lennon, Beatles-Sänger
Getty Images
John Lennon, Beatles-Sänger
Die Beatles, 1963
Getty Images
Die Beatles, 1963
Paul McCartney, Ringo Starr, John Lennon und George Harrison im November 1963
Getty Images
Paul McCartney, Ringo Starr, John Lennon und George Harrison im November 1963
Stella und Paul McCartney mit Nancy Shevell bei den Olympischen Spielen 2012 in London
Getty Images
Stella und Paul McCartney mit Nancy Shevell bei den Olympischen Spielen 2012 in London


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de