Er ist der Rotlicht-König, der sich von seiner Frau Sophia (27) auch gerne einmal beschenken lässt: Bert Wollersheim (64) sorgt mit seinem extravaganten Lebenswandel für Schlagzeilen. Nun hat sich der Reality-TV-Star jedoch wieder ums Hauptgeschäft gekümmert: Er hört beim Düsseldorfer Luxus-Puff "Oceans" als Manager auf.

Bert Wollersheim, Berater
WENN
Bert Wollersheim, Berater

Dabei stieg Bert erst vor einem halben Jahr in das Projekt ein. Doch seine Mission sei bereits erfüllt, wie er gegenüber Bild erklärte: "Es war von Anfang an geplant, dass ich den FKK-Club mit entwickle, die Bauphase begleite, ihn betreue, bis das Geschäft läuft. Das ist jetzt der Fall, das 'Oceans' gilt inzwischen als modernster Club Europas." Auch die Verantwortlichen des 'Oceans' fanden nur lobende Worte für den 64-Jährigen und sein Engagement. Es floss also scheinbar kein böses Blut. Womit Bert sich in Zukunft beschäftigen will, darauf hat er sich noch nicht festgelegt. Doch eines steht für ihn fest: "Ich habe 40 Jahre Rotlicht-Erfahrung, mich dazu jetzt noch mit dem 'Oceans' auf dem FKK-Sektor eingearbeitet. Da höre ich doch nicht auf, ich fühle mich fit." Man darf also weiterhin gespannt sein.

Bert Wollersheim und Sophia beim Promiboxen
ActionPress / Guido Ohlenbostel
Bert Wollersheim und Sophia beim Promiboxen

Testet euer Wissen zu Bert Wollersheim in unserem Quiz:

Sophia Wollersheim und Bert Wollersheim
WENN
Sophia Wollersheim und Bert Wollersheim