Als besonderes Highlight auf der "The Avengers: Age of Ultron"-Premiere in Hollywood durften Gäste und Stars des Blockbusters die Wachsfigur von Schauspieler Chris Hemsworth (31) auf dem Red Carpet bewundern. In seiner Thor-Uniform wurde Chris seinerzeit in der Masse verewigt und erfreut sich offensichtlich großer Beliebtheit. Oder etwa doch nicht?

Chris Hemsworth
Jen Lowery / Splash News
Chris Hemsworth

Denn nach Chris' Blick zu urteilen, war er nicht sonderlich angetan von dieser Attraktion auf seiner Premiere. Eine Augenbraue in die Höhe gezogen, begutachtete Chris eher skeptisch als begeistert sein Ebenbild. Und ja, man muss dem Hollywood-Star recht geben: Eine wirkliche Ähnlichkeit besteht zwischen dem echten und dem Fake-Chris nämlich nicht! Und das liegt nicht allein an den platinblonden Haaren, die der 31-Jährige für seinen Film "Thor" bekam. Nein, auch von den Gesichtszügen her ist dieses Madame Tussauds-Exemplar eher weniger gelungen.

Chris Hemsworth
Jen Lowery / Splash News
Chris Hemsworth

Dieser Ansicht war wohl auch Ehefrau Elsa Pataky (38), die sich lieber an das Orginal kuschelte und Abstand von ihrem wächsernen Chris hielt! Verübeln kann man ihr das wohl nicht.

Chris Hemsworth und Elsa Pataky
Jen Lowery / Splash News
Chris Hemsworth und Elsa Pataky