Ihre Karriere als Comedian lief für Enissa Amani (31) auch schon vor Let's Dance sehr gut, doch gerade wird sie noch bekannter. In der Tanzshow macht sie sich ganz gut - gestern gab es 19 Punkte für sie und Christian Polanc (36) von der Jury - und auch bei den Zuschauern kommt sie gut an. Nach dem Humor und dem Tanzen könnte sie aber schon bald noch ein weiteres Talent beweisen.

Wie in dieser Woche bekannt wurde, wird Enissa in dem nächsten Teil von Fack ju Göhte an der Seite von Elyas M'Barek (32) mitspielen. Über diese Rolle freut sie sich sehr, wie sie im Interview mit Promiflash verriet. Aber dafür ging ihr auch viel Zeit verloren: "Ich hatte letzte Woche einen Drehtag für den Kinofilm. Das heißt, einen kompletten Trainingstag weniger, aber trotzdem war Chris sehr zufrieden. Mir ist seine Meinung wichtiger als jede andere Meinung hier. Und wenn die Profis sagen, dass es super war, dann glaube ich das auch. Aber drehen hat sehr viel Spaß gemacht", so Enissa.

Doch bei dieser einen Rolle wird es unter Umständen nicht bleiben, denn Enissa hat Gefallen an der Schauspielerei gefunden und kam auch richtig gut an: "Also, ich kann sagen, dass der Regisseur sehr, sehr glücklich war und er hat gesagt: 'Enissa, wir müssen in Zukunft ganz, ganz viele Sachen machen.' Und er hat gesagt, ich hab sehr viel Schauspieltalent. Und ich dachte, ich hab gar kein Schauspieltalent." Tja, der Weg auf die Kinoleinwand scheint definitiv geebnet zu sein.

Alle Infos zu "Let's Dance" im Special bei RTL.de.

Enissa Amani, Elyas M'Barek und Jella Haase bei der "Fack ju Göhte 2"-PremiereHannes Magerstaedt / Getty Images
Enissa Amani, Elyas M'Barek und Jella Haase bei der "Fack ju Göhte 2"-Premiere
Sylvie Meis während einer Live-Show von  "Let's Dance"Andreas Rentz/ Getty Images
Sylvie Meis während einer Live-Show von "Let's Dance"
Christian Polanc und Enissa AmaniUta Konopka/WENN.com
Christian Polanc und Enissa Amani


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de