Seit Dezember vergangenen Jahres sind Blake Lively (27) und Ryan Reynolds (38) die stolzen Eltern einer kleinen Tochter. Das süße Mädchen trägt auch, passend zu Hollywood, einen eher ungewöhnlichen Namen: nämlich James. Die Geburt war natürlich ein sehr emotionaler Moment für das Schauspieler-Pärchen. Für Ryan soll sie sogar so berührend gewesen sein, dass er wie eine menschliche Sprinkleranlage geweint haben soll. Ob es tatsächlich so war, verriet Blake jetzt in einem Interview.

Blake Lively und Ryan Reynolds
KIKA/WENN.com
Blake Lively und Ryan Reynolds

"Hmm, ich weiß nicht, ob das die richtige Beschreibung ist. Er ist sehr bezaubernd und macht auch oft lustige Sachen. Aber nein, er hat nicht so sehr geweint", erklärte die 27-Jährige jetzt im Interview mit PopSugar.

Blake Lively
Ivan Nikolov/WENN.com
Blake Lively

Weiter verriet sie, dass sie ihre eigene Mutter als Vorbild für ihre Erziehung mit James nimmt: "Ich habe viel von ihr gelernt. Ich mache dieselben Dinge, die meine Mutter damals gemacht hat, aber nur ein Viertel so gut", scherzt Blake weiter.

Blake Lively
Ivan Nikolov/WENN.com
Blake Lively

Ihr seid große Fans von Blake Lively? Dann testet euer Wissen jetzt mit diesem schnellen Quiz: