Kim Kardashian (34) und ihre bemerkenswerten Kurven - auch Talkmaster Jimmy Kimmel (47) kam bei ihrem Besuch in seiner Show nicht umhin, auf das ausladende Dekolleté des Reality-Stars aufmerksam zu werden. Dabei hatte Kim sich für die Promotion ihres Selfie-Buches eigentlich vorgenommen, in einem besonders seriösen Outfit zu erscheinen:

Kim Kardashian
AKM-GSI / Splash News
Kim Kardashian

"Ich weiß, es zeigt mehr als ich wollte. Ich habe vergessen, den Sitztest zu machen. Wenn du weißt, dass du einen Auftritt in einer Talkshow hast, bei dem du sitzt, musst du vorher testen, wie es dann aussieht", erklärte die 34-Jährige im Gespräch. Für ihren Auftritt in der Talkshow hatte sie einen schwarzen Blazer mit einem großzügigen Ausschnitt ausgewählt, der beim Hinsetzen noch vergrößert wurde. Ein Versehen? Wer's glaubt. Kim kann aber über sich selber lachen: "Ich promote ein sehr seriöses Buch und wollte glaubwürdig wirken. Das wird heute nichts."

Kim Kardashian
Screenshot YouTube/Jimmy Kimmel Live
Kim Kardashian

Dass mit der tüchtigen Business-Lady ist aber ohnehin so ein Thema, wie Jimmy mit einem verschmitzten Lächeln auf den Lippen andeutet, als er abschließend das Cover des Titels "Selfish" in die Kamera hält. Die zeigefreudige Kim präsentiert sich darauf nämlich lediglich im Bustier.

Jimmy Kimmel
Brian To/WENN
Jimmy Kimmel

In dieser Ausgabe der "Primetime" könnt ihr euch den Auftritt der Dame, die mit heraushängendem Busen Business macht, noch einmal genauer anschauen: