Ob man sie nun liebt oder hasst - Kim Kardashian (34) hat das auf eine neue Ebene gebracht, was vor ihr Paris Hilton (34) schon begann: Als Reality- und It-Girl den mega Ruhm erringen. Kim hat sich zusammen mit ihrer Familie dadurch, dass sie ihr Leben öffentlich mit allen teilt, ein wahres Imperium aufgebaut und wird stärker gehypt als so mancher Oscar-Gewinner. Doch wie ist ihr das eigentlich gelungen? Rückblickend gibt es tatsächlich fünf Meilensteine auf Kims Weg zum Superstar.

Kim Kardashian und Bruce Jenner
All Access Photo / Splash News
Kim Kardashian und Bruce Jenner

Allen voran ist da natürlich ihr kurvenreicher Body zu nennen, der eindeutig ihr Kapital ist und deswegen umsorgt und gerne zur Schau gestellt wird. Mit diesem verführt sie in der Vergangenheit auch Ex-Freund Ray J (34) und da kommt auch schon Punkt zwei ins Spiel: 2007 macht Kims Sextape die Runde, nur acht Monate später startet dann Keeping up with the Kardashians. Doch auch seitdem weiß La Kim sich immer im Gespräch zu halten. Ob ihre Kurzzeitehe mit Kris Humphries (30) oder ihr Wert als Werbegesicht - die heute 34-Jährige ließ sich nicht mehr aufhalten. Spätestens seit ihrer mega Hochzeit in Frankreich und Italien mit Kanye West (37) und der Geburt von Töchterchen North West (1) ist Kim Kardashians Ruhm-Status fest zementiert.

Kim Kardashian
Splash News
Kim Kardashian

Wie genau Kim Kardashians Karriereweg als der berühmteste Reality-Star der Welt aussah, könnt ihr euch in diesem "Newsflash" ansehen:

Kim Kardashian und North West
Rick Mendoza / Splash News
Kim Kardashian und North West