Sie sind jung, lustig, innovativ und mutig. Doch all das ist offenbar im deutschen Fernsehen nicht mehr so gefragt, denn Joko Winterscheidt (36) und Klaas Heufer-Umlauf (31) können mit ihrem Programm nicht überzeugen. Ihre Show Circus HalliGalli verliert nämlich immer mehr an Zuschauern.

Palina Rojinski, Klaas Heufer-Umlauf, Joko Winterscheidt und Karoline Herfurth
Facebook.com/palinarojinski.official
Palina Rojinski, Klaas Heufer-Umlauf, Joko Winterscheidt und Karoline Herfurth

Für einen Kracher ist die Sendung eigentlich immer gut, hochkarätige Promi-Gäste oder lustige Sidekicks muss man bei Joko und Klaas nie lange suchen, doch irgendwie kommen die beiden aus der Abwärtsspirale nicht mehr heraus. Bereits in der vergangenen Woche erreichte die Show einen Marktanteil von 9,1 Prozent. Dieser Tiefstwert konnte gestern aber noch einmal unterboten werden. Denn nicht einmal die 8-Prozent-Marke konnte erreicht werden. 0,69 Millionen Menschen schauten zu, als die Ulknudeln ihr Bestes gaben, das lässt sich aus den Zahlen, die AGF ermittelte, erkennen.

Klaas Heufer-Umlauf und Joko Winterscheidt
ZDF/Tom Wagner
Klaas Heufer-Umlauf und Joko Winterscheidt

Stefan Raab (48) hingegen durfte sich bei TV Total endlich wieder über gute Quoten freuen. Warum also ausgerechnet "Circus HalliGalli" Zuschauer einbüßen musste, könnte mehrere Gründe haben. Vielleicht fehlte der Anreiz durch eine neue Folge The Big Bang Theory, oder aber die Zuschauer schalteten lieber bei der Verfilmung von Feuchtgebiete ein.

Klaas Heufer-Umlauf und Joko Winterscheidt
ProSieben / Marcus Höhn
Klaas Heufer-Umlauf und Joko Winterscheidt