Oliver Pocher (37) ist am Mittwoch noch einmal mit einem großen Schrecken davongekommen. Der Comedian rauschte auf der Bonner Straße in Köln in einen anderen Wagen. Um Klarheit zu schaffen, äußerte der 37-Jährige sich nun selbst zum Geschehen.

Twitter/Oliver Pocher

Auf seiner Facebook-Seite teilte Oliver mit: "Mal kurz ein paar Fakten zu meinem kleinen Unfall heute: Ja, ich habe einen gültigen Führerschein! Mir geht es gut (auch wenn es schon eine Schrecksekunde gibt)! Dem Unfallgegner den Umständen entsprechend auch! Es gab nur Blechschäden." Seine geplanten Auftritte im Fernsehen und auf Mallorca finden statt, stellte er außerdem klar. Er postete sogar Fotos, vom Unfall und versuchte die Angelegenheit gelassen zu nehmen.

Oliver Pocher
YouTube/Oliver Pocher
Oliver Pocher

Wie die Bild berichtete, rammte Oliver einen Opel-Kombi seitlich mit seinem schwarzen Audi A8, allerdings sei er selbst nicht Schuld gewesen. Er erklärte: "Der hat mich geschnitten und mir die Vorfahrt genommen." Dank der Airbags blieb es bei einem komplett zerstörten Wagen. Der Unfallgegner musste allerdings ins Krankenhaus gebracht werden.

Oliver Pocher
Getty Images
Oliver Pocher