Collien Ulmen-Fernandes (33) ist berufsbedingt viel unterwegs. Um ihrer kleinen Tochter die Zeit etwas leichter zu machen, in der sie weg ist, gibt es dann auch schon mal ein Mitbringsel aus ihrem jeweiligen Aufenthaltsort. Was es bisher schon für ihre Kleine gab, verriet Collien jetzt in einem Interview.

"Ich war gerade für eine Produktion in Dublin, da habe ich ihr ein irisches Schaf mitgebracht. Also kein echtes, sondern ein Kuscheltier. Aus Wien, wo ich vor Kurzem die Blogger Awards moderierte, habe ich ihr Manner Waffeln mitgebracht und von meinem Filmdreh in Bremen eine Plüschtierversion der Bremer Stadtmusikanten." An diese Art der Geschenke hat ihr Nachwuchs sich mittlerweile gewöhnt. "Inzwischen fragt sie sogar nach einem Souvenir, wenn ich nur kurz bei der Post war oder den Müll herausgebracht habe", offenbarte Collien gegenüber E!.

In Zukunft wird es sicher noch so einige Souvenirs im Hause Ulmen-Fernandes geben, denn die Moderatorin ist das Gesicht der zweiten Staffel von "E! In the City". Für die Sendung wird sie die schönsten Metropolen Europas bereisen und dort berühmte Persönlichkeiten treffen. Ab Herbst werden die neuen Folgen dann ausgestrahlt.

Christian Ulmen und Collien Ulmen-Fernandes bei der Mercedes Benz Fashion Week in Berlin 2017
Matthias Nareyek/Getty Images for IMG
Christian Ulmen und Collien Ulmen-Fernandes bei der Mercedes Benz Fashion Week in Berlin 2017
Collien Ulmen-Fernandes in München 2017
Getty Images
Collien Ulmen-Fernandes in München 2017
Christian Ulmen und Collien Fernandes 2011
Getty Images
Christian Ulmen und Collien Fernandes 2011


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de