Was für ein furioses Comeback! Die begnadeten Musiker von Mumford & Sons sind endlich mit einem neuen Album zurück und feiern damit direkt einen riesigen Erfolg. Sie steigen nämlich mit "Wilder Mind" von Null auf Platz 2 der Charts in Deutschland ein. Respekt! Doch was hat das Album denn alles zu bieten?

Auf der neuen Platte hört man das gewonnene Selbstvertrauen der Band in Form von einer authentischeren Performance heraus. Perfektion ist nur noch zweitrangig. "Ich als Bassist habe auf dem Album eine Menge Fehler gemacht", gesteht Bassist Ted Dwane. Davon will sein Bandkollege aber gar nichts wissen. "Was meinst du mit Fehler? Ich dachte, das sind richtig clevere Basslines", gibt Ben Lovett sich in einem Promo- Interview ahnungslos.

Diese besagten Fehler machen das Ganze aber mit Sicherheit nur noch charmanter, denn Perfektion ist ja auch langweilig - vor allem bei so handgemachter Musik wie der von Mumford & Sons.

Was die Jungs noch zu ihrem neuen Album zu sagen haben, könnt ihr euch in dieser "Primetime"-Show ansehen:

Universal Music
Marcus MumfordGetty Images
Marcus Mumford
Mumford and SonsUniversal Music
Mumford and Sons


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de