Wenn man an Kylie Jenner (17) denkt, vergisst man beinahe, dass der Teenager ja auch noch in die Schule geht. Bei all den Party-Fotos und Schmink-Selfies ist das aber auch kein Wunder! Doch vielleicht sollte Kylie die Zeit, die sie vor dem Spiegel verbringt, lieber wieder öfter dafür nutzen, ein paar Bücher zu wälzen.

Instagram/ Kylie Jenner

Papa Bruce Jenner (65) soll nämlich derzeit ziemlich sauer auf seine jüngste Tochter sein, weil sie statt Bildung und Schulabschluss lieber andere Prioritäten setzt. Ein Insider berichtete jetzt gegenüber Radar Online: "Kylie hinkt in der Schule ziemlich hinterher. Wenn sie nicht bald aufholt, wird sie ihren Abschluss nicht schaffen." Voller Verzweiflung soll Bruce nun Kylies Geschwister mobilisiert haben, um ihm bei dem Problemchen behilflich zu sein.

Kylie Jenner
Instagram/Kylie Jenner
Kylie Jenner

Da Kylie zuhause unterrichtet wird und selbst entscheidet, wann sie lernt, ist es noch schwieriger sie zu motivieren. In den vergangenen Wochen soll sie kaum etwas für die Schule gemacht haben. Stattdessen jettete sie zur Met-Gala nach New York oder feierte beim Coachella-Festival. Lover Tyga (25) scheint da auch keine große Hilfe zu sein.

Instagram/kyliejenner