Dass die amerikanische Filmindustrie ihre Schauspieler mehr als fürstlich entlohnt, ist kein großes Geheimnis. Trotzdem schafft es die 20-Millionen-Dollar-Gage von Jennifer Lawrence (24) mit viel Aufsehen in die Schlagzeilen - und das nicht nur wegen des hohen Betrags.

Jennifer Lawrence
Getty Images
Jennifer Lawrence

Diese Summe muss man sich erst einmal durch den Kopf gehen lassen. 20 Millionen Dollar - so viel war der Ex-Sony-Chefin Amy Pascal das Mitwirken von Jennifer im Streifen "Passengers" laut The Hollywood Reporter wert. Mit dieser Gage übertrumpft sie aber nicht nur ihren Co-Star Chris Pratt (35) und etabliert sich als Hollywoods Großverdienerin, sie könnte damit auch dafür sorgen, dass der Streifen gar nicht erst realisiert wird. Der Grund: Im Gegensatz zu seiner Vorgängerin hält der neue Sony-Boss Tom Rothman nicht all zu viel davon, der 24-Jährigen so viel Geld für eine Filmrolle anzubieten. Jennifers Management möchte von dem ursprünglichen Angebot allerdings nicht zurücktreten, denn durch den Hacker-Angriff vor einigen Monaten wurde bekannt, dass sie in der Vergangenheit mindestens ein Mal bei der Höhe ihres Verdienstes im Gegensatz zu ihren männlichen Kollegen übergangen wurde.

Jennifer Lawrence
Getty Images
Jennifer Lawrence

In welche Richtung sich das Ganze also noch entwickeln wird, bleibt weiterhin spannend. Um euch die Zeit bis dahin zu vertreiben, könnt ihr euch in diesem Quiz austoben.

Columbia Pictures