Die Gerüchte, warum Patrick Dempsey (49) Grey's Anatomy nach elf Staffeln verlassen musste, nehmen immer skurrilere Züge an. Gerade gibt es nämlich eine neue Erklärung für seinen Abgang, die sowohl die schlechte Stimmung am Set als auch die Scheidung des Familienvaters in ein ganz neues Licht rückt.

Patrick Dempsey
Getty Images / John Shearer
Patrick Dempsey

"Patrick hatte eine unangebrachte Beziehung mit einer jungen Frau, die am Set gearbeitet hat", verriet eine Quelle gegenüber der amerikanischen InTouch. Doch damit noch nicht genug. Patricks Co-Star Ellen Pompeo (45) soll den beiden auf die Schliche gekommen sein und weil sie sich sehr gut mit seiner Frau Jillian Fink verstehe, habe sie ihr von der Affäre ihres Mannes berichtet. Auch die übrige Crew habe schließlich davon Wind bekommen, was letztlich zum Rauswurf des McDreamy-Stars geführt habe. "Shonda Rhimes hatte kein Verständnis für dieses Verhalten und hat ihn deswegen kurzerhand aus der Serie geschrieben", berichtet der Insider weiter. Patricks Sprecher hat diese "absurde Story" allerdings bereits abgestritten.

Patrick Dempsey und Jillian Fink
London Entertainment /Splash
Patrick Dempsey und Jillian Fink
Patrick Dempsey und Ellen Pompeo in "Grey's Anatomy"
ABC / Splash News
Patrick Dempsey und Ellen Pompeo in "Grey's Anatomy"