Eigentlich würde man meinen, der Tod ihres Vaters Michael Jackson (✝50), hätte seine Kids noch enger zusammengeschweißt. Doch aktuellen Meldungen zufolge soll das Gegenteil der Fall sein. Zwischen Paris Jackson (17) und ihrem Bruder Prince Jackson (18) soll Funkstille herrschen.

"Paris spricht kaum noch mit ihrem älteren Bruder Prince", so ein Insider gegenüber Radar Online. Ihr Verhalten liegt wohl vor allem darin begründet, dass ihr Bruder, seit er 18 Jahre alt geworden ist, immer öfter über die Stränge schlägt. Damit komme die 17-Jährige nicht klar, erklärte der Insider weiterhin: "Sie kann das nicht tolerieren und sagt, dass er das Vermächtnis ihres Vaters in Ungnade bringt." Auch die Großmutter der beiden, Katherine Jackson (85), ist anscheinend bemüht, die zwei voneinander fern zu halten, damit Paris ihren eigenen Weg gehen kann.

Der Teenie soll derzeit schwer verliebt in seinen Fußballer-Freund Chester Castellaw sein. Er gibt ihr Halt und dafür ist ihm Paris' Familie unendlich dankbar. "Sie mögen Chester wirklich. Er behandelt sie wie eine Prinzessin. Er ist die perfekte Ablenkung von den Mätzchen ihres Bruders", berichtete ein Insider.

Blanket, Paris und Prince Jackson im Jahr 2012
Getty Images
Blanket, Paris und Prince Jackson im Jahr 2012
Kris und Kylie Jenner mit Kourtney, Khloe und Kim Kardashian
Getty Images
Kris und Kylie Jenner mit Kourtney, Khloe und Kim Kardashian
Paris Jackson und Cara Delevingne, 2018
Getty Images
Paris Jackson und Cara Delevingne, 2018


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de