Die Bombendrohung einer bisher noch unbekannten Frau beim gestrigen Finale von Germany's next Topmodel hat die deutsche Show-Welt beträchtlich beeinflusst. Einen solchen Fall hat man bisher so noch nicht erlebt und so sitzt nicht nur der Schock bei allen Gästen, die dabei waren, tief, sondern auch bei anderen Produktionen stehen nun alle in Alarmbereitschaft. Auch bei der heute stattfindenden Live-Sendung von Let's Dance wurden die Sicherheitsvorkehrungen verschärft.

Dass in Köln das Gleiche passiert wie in Mannheim, soll natürlich in jedem Fall vermieden werden. Das merken nun auch alle Gäste, die die letzten sechs Kandidaten der Tanz-Show selbst begutachten wollen. Promiflash ist ebenfalls live vor Ort und es fällt deutlich auf, dass das Sicherheitspersonal nun noch verstärkter kontrolliert und einen möglichen Zwischenfall verhindern will. Der Einlass in das Coloneum erfolgt deutlich verzögert und dauert um einiges länger als bei den bisherigen Folgen. Die verschärften Kontrollen werden auch bei dem nächsten RTL-Highlight erfolgen: Beim DSDS-Finale am Samstag rechnet man nun ebenfalls mit einem möglichen Zwischenfall, weshalb auch hier erhöhte Sicherheitsmaßnahmen getroffen werden.

Alle Infos zu "Let's Dance" im Special bei RTL.de

Sylvie Meis während einer Live-Show von  "Let's Dance"Andreas Rentz/ Getty Images
Sylvie Meis während einer Live-Show von "Let's Dance"
Jorge Gonzalez, Motsi Mabuse, Joachim Llambi und Daniel HartwigAndreas Rentz/Getty Images
Jorge Gonzalez, Motsi Mabuse, Joachim Llambi und Daniel Hartwig
Joachim Llambi, Jorge Gonzalez und Motsi MabuseRTL /Stefan Gregorowius
Joachim Llambi, Jorge Gonzalez und Motsi Mabuse


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de