Und noch eine Modelschönheit, die das Filmfestival Cannes beehrt. Toni Garrn (22) zeigt sich an der Côte d’Azur von ihrer entspannten Seite und präsentiert dabei gerne auch viel Haut. Neben den Red Carpets ist es natürlich vor allem das Nachtleben, in das sich die Promis vor Ort stürzen und da bildet Toni keine Ausnahme. Für einen dieser Abende hatte die Blondine ein super elegantes und zugleich wunderbar schlichtes Outfit gewählt. Zugleich war es jedoch unglaublich sexy und zeigte an zwei Stellen mehr, als normalerweise üblich ist. Die Frage ist jedoch: Waren das gewollte Hingucker oder unterlief Toni Garrn ein unerwarteter Fashion-Unfall?

Toni Garrn
CHRISTOPHER KUHN/SIPA/ActionPress
Toni Garrn

Atemberaubend sah die Exfreundin von Leonardo DiCaprio (40) in ihrem halbtransparenten, schwarzen Jumpsuit und offenen, lässig gestylten Haaren aus, als sie nun Cannes unsicher machte. Auch ihr strahlendes Lächeln zog alle in den Bann. Doch all das wurde zur Nebensache - denn Toni hatte noch andere sexy Attribute zu bieten. Unter dem körperbetonten Einteiler war Unterwäsche, die sich unter dem leichten Stoff abgezeichnet hätte, natürlich nicht zu gebrauchen. Und deshalb verzichte das die Laufstegschönheit kurzerhand auf einen BH. Der sexy Nebeneffekt bestand darin, dass Tonis Nippel unter dem eh schon sehr tief ausgeschnittenen Jumpsuit deutlich zu sehen waren. Doch das war noch nicht alles: Auch unten herum sorgte die 22-Jährige für Aufsehen. Zwar trug sie brav einen Slip, doch dieser blitzte ebenfalls verführerisch durch das leichte Textil hervor!

MCvitanovic / Splash News

Weißes Höschen unter schwarzem Stoff - nun ja, einem Fashion-Anfänger kann so etwas ja mal passieren. Doch Toni Garrn ist als Topmodel ein Profi in Sachen Mode und Styling. Somit scheint es sich bei dem vermeintlichen Fashion-Fauxpas eher um eine ganz bewusst eingesetzte Strategie zu handeln, um alle Blicke auf sich zu ziehen.

MCvitanovic / Splash News
MCvitanovic / Splash News
MCvitanovic / Splash News