Wie in jedem Jahr gab es beim Eröffnungs-Red-Carpet des Filmfestival Cannes wieder so manche Beauty zu bewundern. Von wallenden Roben über heiße Dekolletés bis hin zu sinnlichem Rot war alles zu bewundern. Ein weiterer Trend: unschuldiges Weiß. Und das am besten mit sexy Cut-out. Diesen Stil wählten für ihren Auftritt jedenfalls zwei schöne Models, die somit mit den gleichen Reizen Eindruck machten und unfreiwillig in einem Style-Battle gegeneinander antraten. Die Rede ist von Karlie Kloss (22) und Doutzen Kroes (30).

Karlie Kloss
Getty Images
Karlie Kloss

Während eine weitere Model-Kollegin, nämlich Bar Refaeli (29), ebenfalls in Weiß erschien, ihr Outfit, weil es hochgeschlossen war, aber recht brav wirkte, wählten Karlie und Doutzen die freizügigere Variante. Karlies Dress, das zwar weiß war, aber zugleich silbrig glänzte, ließ ein Stückchen ihres durchtrainierten Bauchs, die eine Brustseite - natürlich wurde mithilfe eines Bandeaux-Tops alles Wichtige verdeckt - und ein ellenlanges, schlankes Bein hervorblitzen. Ein weiterer Hingucker waren zwei silberne Schnallen an Karlies linker Hüfte.

Doutzen Kroes und Sunnery James
Fotocosì / PIXONLINE / BullsPress
Doutzen Kroes und Sunnery James

Etwas weniger offenherzig, aber nicht weniger sexy kam Doutzen daher. Ihre schneeweiße Robe war bodenlang, sodass ihre Schuhe nicht zu sehen waren. An einer Seite ließ aber auch bei ihr ein hoher Schlitz ein wunderschönes Bein hervorblitzen. Ein weiteres Cut-Out-Element verlief immer schmaler werdend quer von einer Schulter bis zur Hüfte auf der anderen Seite. Ein Blick auf das Dekolleté der Holländerin verriet zudem, dass sie im Gegensatz zu Karlie auf ein Top unter dem Dress verzichtet hatte.

Bar Refaeli
FameFlynet.uk.com / Bulls Press
Bar Refaeli

Letztendlich sahen beide Cannes-Beautys auf ihre Art einfach umwerfend aus. Da Doutzen Kroes mit Ehemann Sunnery James (36) aber einen richtigen Hottie an ihrer Seite hatte, hat sie im Battle eindeutig die Nase vorn...