Zwei kleine Kinder, eines davon gerade erst geboren - da kann einer Mutter schon mal die Puste ausgehen. Erst Anfang Mai hat Herzogin Kate (33) die kleine Prinzessin Charlotte zur Welt gebracht, da ist sie sicherlich für jeden Tipp dankbar, wie sie etwas Energie tanken kann. Ihre Schwester Pippa Middleton (31) hat sich jetzt etwas ganz besonderes ausgedacht, um für sie zu sorgen: Die Zweifach-Mama bekommt jeden dritten Tag einen Vorrat an frisch gepressten Säften zugeschickt! Pippa, die als Ernährungsberaterin tätig ist, glaubt fest an die wohltuende Wirkung der vitaminreichen Drinks.

Es heißt, Kate habe nun keine Zeit mehr, ihre Säfte wie früher selbst frisch zu pressen, deshalb nun dieser exklusive Getränke-Lieferservice, berichten englische Medien. Da macht sich im Königreich natürlich sofort die Sorge breit, die Herzogin könnte jetzt nur auch auf diese flüssige Kost setzen, um ihre Schwangerschaftspfunde zu verlieren, oder?

Der Insider, der die Saft-News verbreitet hat, wiegelt gegenüber dem Us Magazine ab: "Kate trinkt morgens einfach gerne grüne Smoothies. Sie bekommt dadurch einen extra Energiekick. Es geht nicht ums Abnehmen." Na dann sind wir ja beruhigt.

Die royale Familie beim Festival of Remembrance in der Royal Albert Hall 2018
Getty Images
Die royale Familie beim Festival of Remembrance in der Royal Albert Hall 2018
Herzogin Kate, ihr Vater Michael und Pippa Middleton (l.)
Getty Images
Herzogin Kate, ihr Vater Michael und Pippa Middleton (l.)
Die Royal-Family 2018: Charles, Camilla, Andrew, Queen Elizabeth, Meghan, Harry, William und Kate
Getty Images
Die Royal-Family 2018: Charles, Camilla, Andrew, Queen Elizabeth, Meghan, Harry, William und Kate


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de